x x x
x
rn-name
x
x x x
x x
x x x
x x x
x
Atomuhr
Kalender
x

Wir möchten die Spiritualität in unserer Stadt fördern und Ihnen helfen die Lebensqualität zu verbessern
Bürgerfunk aus Bochum

Die Bibel online lesen

Bibel online lesen

Die Bibel jetzt weltweit in 2.377 Sprachen. Die Bibel bleibt das meist übersetzte Buch der Welt: Die Heilige Schrift oder zumindest Teile davon liegen jetzt in 2377 Sprachen vor. Dies teilt der Weltbund der Bibelgesellschaften (United Bible Societies/ UBS) in Reading (England) im jährlichen -Scripture Language Report- mit. Nach UBS-Angaben stieg die Zahl der Bibelsprachen gegenüber dem Vorjahr um insgesamt 22.

Es gab acht neue vollständige Bibelübersetzungen und 22 neue Ausgaben des ganzen Neuen Testaments. Die gesamte Bibel liegt nun in 422 Sprachen vor, das Neue Testament in 1079 Sprachen. Einzelne biblische Bücher gibt es mittlerweile in 876 Sprachen. Stichtag für die vorliegende Statistik war der 31. Dezember 2004. Experten schätzen, dass es weltweit rund 6.500 lebende Sprachen gibt.
RTM, 18. Februar 2005

Der Weltbund der Bibelgesellschaften meldet für das Jahr 2007 fünf Prozent mehr Bibeln verbreitet Die Bibelgesellschaften haben im Jahr 2007 weltweit insgesamt 391 Millionen Bibeln, Neue Testamente und andere biblische Schriften verbreitet. Dies teilte jetzt der Weltbund der Bibelgesellschaften (United Bible Societies/ UBS) in seinem jährlichen „Scripture Distribution Report“ mit.

Nach Aussage des Weltbundes wurde ein großer Teil der Schriften entweder kostenlos oder zu ermäßigten Preisen abgegeben. Die Zahl der verbreiteten Bibeln weltweit stieg danach gegenüber dem Vorjahr um fünf Prozent auf knapp 27 Millionen. Mit rund 13 Millionen Exemplaren wurde bei den Neuen Testamenten das Ergebnis von 2006 knapp erreicht. Bei biblischen Einzelschriften wie Evangelien oder Psalmen konnte ein Anstieg von 14,1 auf 16,2 Millionen Exemplare verzeichnet werden. Verbreitet wurden unter anderem auch 28 Millionen biblische Auswahlschriften in einfacher Sprache, die für Leselern-Projekte eingesetzt werden.
RTM, 19. August 2008



© Radio-Nachgefragt 2005 - 2017
Wir sind nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.



Home Information Kontakt Services Neuigkeiten Kalender Archiv